Tergooi Krankenhaus

Hilversum

Neuer Behandlungscampus für die Stadt Hilversum

 

Das neue Krankenhaus für Tergooi Hilversum ist Teil des Gesundheitsversorgungsparks Monnikenberg. Im Gesamtmasterplan Monnikenberg, der vom Goois Natuurreservaat, HPG Hilversum, Merem Behandelcentra und Tergooi initiiert wurde, ist Raum für Wohnen, Gesundheitsversorgung und Natur für die Einwohner der Region Gooi vorgesehen. Der Gesundheitsversorgungspark bietet Platz für unterschiedlichste gesundheitsbezogene Funktionen und innovative Konzepte der Gesundheitsversorgung.

 

Die Atmosphäre und die Identität des Gebiets werden von der für diese Region typischen Waldlandschaft bestimmt, denn der Neubau steht im wahrsten Sinne des Wortes mitten im Wald. Die sorgfältige Einfügung der Gebäude in die Landschaft galt zusammen mit Nachhaltigkeit und Flexibilität als wichtigste Vorgabe für den Entwurf.

 

Bei der Einrichtung des Gebiets hat der Komfort für die Patienten die oberste Priorität: das gesamte Gebiet wird verkehrsberuhigt sein und soweit wie möglich als Gebiet für langsamen Verkehr eingerichtet. Die einzelnen Nutzungsfunktionen sind deutlich und übersichtlich angeordnet, und dabei wurden auch die beabsichtigten Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften berücksichtigt.

 

Die Ausstrahlung der Hauptbaumasse des Krankenhauses wird von einem Unterbau mit Patios und den darauf befindlichen separaten Gebäudeteilen geprägt.

 

 

Ort

Hilversum, Niederlande

 

Raumprogramm

Allgemeinkrankenhaus

 

Size

85.000 m² BGF

 

Planungszeitraum

2011 – 2020

 

Status

Entwurfsphase

 

Bauherr

Tergooi

 

Nutzer

Tergooi

 

Nachhaltigkeitslabel

Breeam Excellent (Entwurf)

 

Mitarbeiter

Jörn-Ole Stelmann, Jarno Nillesen, Martijn van de Berg, Taecke Halma, Arend van Maanen, Gert van Rijssen, Heleen Meinsma, Bert Muijres, Menno Roefs, Mark Kreijkes, Stephanie Klein Holkenborg, Kirsten van Zeijl, Jasper Vrugte, Joris Alofs, Roel van Bussel, Eric Pijffers, Pauline Rozenbaum

 

Fachplaner

Deerns, PTG Advies, SVP, RoyalHaskoningDHV