Plus Ultra

Wageningen

Inspiration zur Innovation

Mit dem Entwurf für den neuen Inkubator und das Unternehmensgebäude auf dem Universitätscampus in Wageningen erhalten wissensintensive Technologie-Startups der Agrar- und Lebensmittelindustrie einen inspirierenden Ort für Forschung und offene Innovation.

„Plus Ultra“ bedeutet „immer weiter“ und beschreibt die Antriebskraft, die Innovationen hervorbringt. Kadans Science Partner hat Plus Ultra in Zusammenarbeit mit dem Universitäts- und Forschungszentrum Wageningen auf dem südlichen Teil des Campus entwickelt. Das Gebäude bietet auf 7.000 m² Raum für Büros, Labore, vielfältig nutzbare Technologiehallen und verschiedene Besprechungsräume.

Der räumliche Entwurf ist konsequent auf Synergien, Begegnung, Zusammenarbeit und offene Innovation ausgerichtet. Jeder Nutzer von Plus Ultra wird eingeladen, sein Wissen zu teilen und an neuen Entwicklungen mitzuarbeiten. Offenheit, Transparenz und Sichtbarkeit spielen dabei eine zentrale Rolle. Sie werden ermöglicht durch das Herzstück des Gebäudes: das Atrium. Über fünf Stockwerke hinweg liegen am Atrium verschiedene Meeting- und Besprechungsräume, Küchen, flexible Arbeitsplätze und eine Anzahl von Beratungsstellen, die Startups unterstützen.

 

 

Location

Wageningen, Niederlande

 

Raumprogramm

Inkubator, Unternehmensgebäude, Technologiehallen

 

Grundfläche

7.735 m² BGF

 

Planungszeitraum

2014 – 2017

 

Status

Realisiert

 

Bauherr

Kadans Science Partner

 

Nutzer

Diverse Nutzergruppen

 

Nachhaltigkeitslabel

BREEAM-NL Excellent

 

Mitarbeiter

Roy Pype, Martijn Akkerman, Taecke Halma, Tim Loeters,

Bert Muijres, Rogier Penning, Martijn van Bentum, Ole Stellmann

 

Fachplaner

Van Looy Group, Archimedes Bouwadvies, Poelmans Reesink, C2N, Fokkema & Partners (Innenarchitektur CSK Food Enrichment)

 

Auszeichnung

ARC16 award

 

Fotografie

Kim zwarts, Stijn Poelstra