oikOSS

Oss

Konzentration und Begegnung

 

MSD (Merck) ist in den Niederlanden ein traditionsreiches Pharmaunternehmen, das Medikamente und Impfstoffe für Mensch und Tier von Haarlem, Oss und Boxmeer aus entwickelt, produziert und vertreibt.

 

In den letzten Jahren gab es am Unternehmensstandort Oss eine Reihe von strategischen Neuausrichtungen. In deren Zuge ergriff MSD die Gelegenheit, alle Büromitarbeiter an einen Standort auf dem Gelände zusammenzubringen, mit dem Ziel, einerseits räumliche Synergien zu schaffen und andererseits die Kommunikation unter den Mitarbeitern zu fördern.

Im Entwurfsprozess wurde schnell deutlich, dass dieses Ziel durch kleine Eingriffe in die vorhandene Substanz optimal erreicht werden kann: die Verlegung des Haupteingangs, den Neubau eines Atriums als neue Begegnungsstätte zwischen zwei bestehenden Gebäuden (KA-Carré und KR-Turm) und den Rückbau eines anderen Gebäudes.

 

Im Ergebnis entsteht ein räumlich ebenso spannende wie effiziente Konfiguration, die MSD ein neues Gesicht verleiht und anderseits für eine moderne Arbeitswelt, die den Nährboden für Innovation bildet.

 

Ort

Oss, Niederlande

 

Raumprogramm

Neuer Eingang und Besprechungszentrum

 

Grundfläche

2.500 m² BGF

 

Zeitraum

2015 – 2019

 

Status

In Entwicklung

 

Auftraggeber

MSD

 

Mitarbeiter

Tom Vlemingh, Tim Loeters, Martijn van Bentum, Roy Pype, Taecke Halma

 

Fachplaner

Royal HaskoningDHV, Poelmans Reesink, Florian