Burgers’ Zoo Kids Jungle

Arnhem

Spielplatz im organischen Design

 

Für den Tierpark Burgers’ Zoo wurde ein neuer Indoor-Spielplatz entworfen, der sich an das bestehende Parkrestaurant anschließt. Dieser Thema-Spielplatz namens Kids Jungle, bei dem es sich um die jüngste Erweiterung im Rahmen des von unter anderem Wiegerinck konzipierten Masterplans für den Tierpark handelt, stellt eine Bereicherung des Tierparks dar und sorgt zudem dafür, dass Burgers’ Zoo noch weniger vom Wetter abhängig ist.

 

Das Gebäude besteht aus zwei Gebäudeteilen, nämlich aus einerseits der organisch gestalteten Halle, in der sich der Spielplatz befindet, und andererseits einem gläsernen Mittelstück, das den Spielplatzbereich mit dem bestehenden Parkrestaurant verbindet. Dank der organischen Form fügt sich das Gebäude nahtlos in seine naturverbundene Umgebung ein und besitzt es gleichzeitig dennoch eine eigene Identität.

 

Der Indoor-Spielplatz selbst ist wie ein süd- und mittelamerikanisches Dschungeldorf eingerichtet, mit Pfahlbauten, die durch abenteuerliche Hängebrücken, Kletternetze und Rutschen miteinander verbunden sind. Durch die räumliche Gestaltung des Dschungeldorfs entstehen automatisch getrennte Bereiche für die kleineren und die größeren Kinder.

 

Programm Indoorspeeltuin
Bauherr BAM Utiliteitsbouw
Nutzer Burgers’ Zoo, Arnhem
Mitarbeiter Hans Beekhoven, Koen Arts, Taecke Halma, Joost de Jong
Fachplaner ABT
Bauunternehmer BAM Utiliteitsbouw, Maessen & Hendriks
Fotograph Norbert van Onna
Start Entwurf 2011
Fertigstellung 2012
Grundfläche 700 m²
Organisatievorm Design&Build

3558_BurgersZoo13558_BurgersZoo4-23558_BurgersZoo5-23558_BurgersZoo3a 3558_BurgersZoo4a 3558_BurgersZoo2a